Ella Obeta (LG Eckental) steigt gleich mit neuer PB in ihr erstes U18 Jahr ein. Die junge Schülerin (Jg. 2006) der Eliteschule des Sports Nürnberg übersprang starke 1,74 m. Auch Tim Kraus (U20, LG Landkreis Roth) gelingt ein Auftakt nach Maß. Mit 2,02 m kam er bis auf einen Zentimeter an seine PB heran. In der M15 war Jakob Kemminer (TSV Ochenbruck) eine Klasse für sich. Er eröffnet sein Wettkampfjahr trotz Blessur mit sehr sehr starken 6,47 m. Christian Hoffmann (Teamleiter Sprung) sieht seine Eindrücke aus den Vorbereitungsphasen bestätigt und bescheinigt allen drei mittelfränkischen Springer/innen auf nationaler Ebene "Top Niveau". Erfreulich ist auch, dass in der M14 mit Linus Schmidt (M14, LG Hersbruck) ein weiteres vielseitiges Sprungtalent nachrückt. Der Schüler der Eliteschule gewann den Hochsprung mit 1,70 m und den Weitsprung mit 5,52 m.

Aufgrund der stetig steigenden Infektionszahlen und der gesetzlichen Vorgaben zur Durchführung von Sportveranstaltungen, auch im Außenbereich,
sieht sich die LG Eckental leider gezwungen die Mittelfränkischen Crosslaufmeisterschaften 2022, ebenso wie im Kalenderjahr 2021,   abzusagen.
Der LG Eckental ist es nicht möglich, die Wettkampfstätte insoweit abzusperren, dass die Zugangsregelungen 2G - mäßig für Athleten und 2G Plus für Zuschauer eingehalten werden können.

Hallo liebe Verantwortliche des BLV-Bezirks Mittelfranken und Funktionäre der einzelnen BLV-Mittelfranken-Kreise = Kreisvorsitzende, liebe Verantwortliche aller Leichtathletikvereine und Laufclubs in Mittelfranken,
sehr geehrter Herr Neubauer,
sehr geehrter Herr Schweitzer,
sehr geehrter Herr Kapustin,
sehr geehrter Herr Bunsen,
sehr geehrter Herr Sölla,
 

der beabsichtigte Bezirkstag des BLV Bezirks Mittelfranken 2022 wird aus Coronaschutzgründen auf Freitag, den 29.04.2022 bzw. alternativ auf Freitag, den 06.05.2022 verschoben.

In einer Sondersitzung per Video haben sich am 13.01.2022 die Bezirksvorsitzenden aller 7 Leichtathletikbezirke verständigt, den Termin für den Bayerischen Verbandstag 2022 zu verschieben. Das machte den Weg frei für die Bezirke, deren Bezirkstage, die allesamt jetzt in den Monaten Januar und Februar 2022 hätten stattfinden sollen, zu verschieben auf Monate, bei denen man hofft, dass die Coronapandemie wieder stark abklingend ist.

Im Namen der BLV – Bezirksvorstandschaft Mittelfranken wünsche ich allen Trainern/Übungsleitern/Funktionären/ Sportlern und Sportlerinnen ein schönes Weihnachtsfest 2021, ein gesundes neues Jahr 2022 und lasst uns hoffen, dass wir in 2022 wieder Leichtathletik so genießen können, wie es in den Jahren vor 2020 war.
Bleibt gesund – wir sehen uns bald wieder.


Euer Bezirksvorsitzender Jürgen Bodach

Der Sparkassencross in Pforzheim hatte es in sich, war es denn ein Qualifikationsrennen für die Cross-EM in Dublin. Auch für Konstanze Klosterhalfen war es ein fantastisches Cross-Comeback, gewann sie doch die Frauenwertung und überzeugte mit einer tollen Laufleistung.
 
Aus mittelfränkischer Sicht konnten  Florian Bremm vom TV Leutershausen in der Altersklasse U23 und Emma Heckel (ehemals TSV Katzwang, jetzt LG Telis Finanz Regensburg) in der AK U20 überzeugen.
 
Florian Bremm erzielte mit einer Laufzeit von 31:38 Min. den 2. Platz vor dem anderen Bayern Nick Jäger vom TSV Penzberg und empfahl sich ausdrücklich für einen Startplatz bei der EM in Dublin.

Nachdem der bayerische Landtag am Dienstag die „epidemische Lage“ für den Freistaat festgestellt hat, gilt ab sofort bis zunächst 15. Dezember die 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Sportausübung ist fortan generell nur noch unter Einhaltung der 2G-plus-Regelung (geimpft, genesen und zusätzlich getestet) möglich. Für die Leichtathletik bedeutet dies, dass im Freien sowie in der Halle neben dem Impf- oder Genesenen-Status ein schriftlicher oder elektronischer negativer Testnachweis vorliegen muss. Ausgenommen davon sind Bundes- und Landeskader sowie haupt- und ehrenamtliche Trainer. Für sie gilt die 3G-plus-Regelung (geimpft oder genesen; wenn das nicht der Fall ist, dann zwei Mal pro Woche ein PCR-Test).

Geimpfte oder genesene Sportlerinnen und Sportler dürfen ab sofort in der Halle sowie im Freien nur noch auf Grundlage

- eines PCR-Tests, PoC-PCR-Tests oder eines Tests mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde,

- eines PoC-Antigentests, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde

- oder eines vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassenen, unter Aufsicht vorgenommenen Antigentests zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde,

 

trainieren.

 

Hallo liebe Sportler und Sportlerinnen, liebe Trainer/innen und Funktionäre,
 
beiliegend eine Übersicht (Stand: 19.11.2022) aller im Kj. 2022 stattfindenen Leichtathlwetrikveranstaltungen (ob Stadion, Straße, Cross oder Halle) im BLV-Bezirk Mittelfranken.
 
Ich wünsche Euch beim Studium und Aussuchen, wo man wann sich sportlich betätigen kann, viel Spaß.

Die Wall of fame Liste wurde durch die Gewinner und Teilnehmer bei Deutschen Meisterschaften 2021 ergänzt

Liebe Sportfreunde und Sportfreundinnen,

nachdem wir gestern über den derzeitigen Planungsstand für Bay. Meisterschaften informiert wurden, möchten wir euch im Vorfeld der anstehenden Kreisterminbörsen über die geplanten Bezirksveranstaltungen in Kenntnis setzen. Nachrichtlich sind auch die uns bekannten Termine für Bay. Meisterschaften sowie die offenen Termine (sowohl BLV  als auch Bezirk) genannten.